Marokko Momente

Ein Projekt in Zusammenarbeit mit der DFG Wettenberg

Website marokkomomente.com
Website marokkomomente.com

Die Ausstellung fand im KuKuK vom 24. September bis 16.Oktober 2016 statt. Mehrere Veranstaltungen begleiteten die Ausstellung. Auf der Website www.marokkomomente.com finden Sie Hintergründe, Diskussionen und eine Vielzahl von Bildern.

Die Website wird weiter gepflegt und es lohnt sich, immer wieder reinzuschauen.


Ausstellung: Marokko Momente (24. 9. bis 16. 10. 2016)

Der Journalist Norbert Schmidt aus Wettenberg bei Gießen war 1973 erstmals als Reisender in Marokko; seinerzeit gefühlt in den Spuren der „Kinder von Torremolinos“. Die Stationen: Tetouan, Fes, Marrakesch, Essaouira, Tanger.

Nach einigen Jahren des Reifens nahm er den Faden dieser „Jugendliebe“ wieder auf – und spann ihn weiter. Daraus wurden etliche Begegnungen mit Marokko und mit den Menschen vom Maghreb – dort ebenso wie hier in Deutschland.

Nicht zu unterschätzen hierbei die Rolle der bildenden Kunst und der Literatur.


 Ein Ergebnis davon: Mehr als Dutzend Marokko-Reportagen veröffentlichte Norbert Schmidt im Feuilleton von Gießener Allgemeine / Wetterauer Zeitung.

 

Darunter „Essaouira. Niedeckens alte Liebe am Atlantik“ und „Federboa, Henna, Wachs und Wüstensand“. Jeweils im Nachgang zu Reisen und/oder Begegnungen mit Marokko-Protagonisten geschrieben und veröffentlicht.

 

Ein weiteres Ergebnis ist dieses Projekt im September/Oktober in Wettenberg. An dieser Stelle kommt der Bessinger Maler, Grafiker und Zeichner Bodo W. Klös ins Spiel: „Es ist so modern und zeitgemäß, hinter den Horizont zu gucken, hinterm Horizont zu suchen. Jetzt denke ich gerade: Vielleicht sollten wir erst mal vor dem Horizont klar Schiff machen.“

Ergo: Aufräumen, sortieren und eine Auswahl davon anderen zur Anregung unterbreiten – um selbst wieder Platz zu haben auf der emotionalen Festplatte für neues Erleben, das dann Erinnerung werden kann im nächsten Lebensabschnitt.


Veranstaltung: „1001 Fremde im Paradies? Ausländer in der Medina von Marrakesch“  (30.09.2016)

19.30 Uhr, Eintritt 3 Euro

Vortrags- und Gesprächsabend

mit Prof. Dr. Anton Escher Geograf, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

 

Wer Marrakesch sucht, wird in diesem Buch sehr viel davon finden: »Tausendundein Fremder im Paradies?« von Anton Escher und Sandra Petermann aus der Reihe »Muslimische Welten. Empirische Studien zu Gesellschaft, Politik und Religion« (Verlag Ergon) ist ein Reiseführer der etwas anderen Art.

 

https://marokkomomente.com/

Marokko Momente - „1001 Fremder im Paradies“
Marokko Momente - „1001 Fremder im Paradies“


Über die Veranstaltung im Kino Traumstern Lich am 2.10.16 finden Sie hier eine PDF-Datei:

Marokko Momente „Al Halqa. Im Kreis der Geschichtenerzähler“  Dokumentarfilm


Veranstaltung „… ne blaue Schal aus Marrakesch“  (12.10.2016)

Marokko Momente - „… ne blaue Schal aus Marrakesch“
Marokko Momente - „… ne blaue Schal aus Marrakesch“

19 Uhr, Eintritt frei

Journalistische Spurensuche auf dem Maghreb mit Norbert Schmidt

 

Eine erste ausgiebige Begegnung mit Marokko hatte Schmidt im Sommer 1973. Wieder geweckt wurde die Maghreb-Sehnsucht in den 1980er Jahren – unter anderem durchs beiläufige Musizieren sowie den Einfluss von Kunst, Literatur und die Lyrik des Kölner Rockmusikers Wolfgang Niedecken (BAP).


Wie sich all dies entwickelte, nachgerade mit etlichen gedruckten Veröffentlichungen, ist unter anderem an diesem Abend Thema im Gespräch des Journalisten mit seiner Hörfunk-Kollegin Marina Gust.

 https://marokkomomente.com/

 


Veranstaltung: „Marokko. Wortbilder, Klangbilder und ein Thé au Sahara“ (16.10.2016)

"Ensemble Klangkarawane"

Peter Ehm: Klarinette, Akkordeon; Burkhard Wissemann: Percussion;

Stefan Schneider: Oud, Gitarre, Kaman

 

Die Journalisten Marina Gust und Norbert Schmidt stellen Bücher zum Thema der

Ausstellung vor, darunter das von Lucien Leitess hervorragend lektorierte „Marokko fürs

Handgepäck“.

 15.30 Uhr (Einlass 15 Uhr)

Eintritt 5 Euro

Marokko Momente - „Marokko. Wortbilder, Klangbilder und ein Thé au Sahara“
Marokko Momente - „Marokko. Wortbilder, Klangbilder und ein Thé au Sahara“