Samstag, 17. November, 18 Uhr

Lesung: "Ein Blick auf Italien"

Journalist Norbert Schmidt stellt literarisch Anspruchsvolles (Belletristik und Sachbücher) aus Italien vor.
Eines der ersten Kinderbücher von Norbert Schmidt war »Das Eselchen Grisella«.

 

Eine frühe literarische Erfahrung bildet den Ausgangspunkt für eine Vorstellung empfehlenswerter Bücher aus und über Italien. Nicht zwingend repräsentativ, aber literarisch Anspruchsvolles und Belletristik, Sachbuch – und selbstredend mit »Eselchen Grisella«.

Als Journalist widmet sich Norbert Schmidt aus Krofdorf-Gleiberg seit über einem Jahrzehnt vor allem Büchern, in denen es um Frankreich und Französisches geht. Daneben erschienen etliche Bücherseiten, die Literatur aus und über Afrika zum Inhalt hatten.

Dabei hätte es doch eigentlich ganz anders kommen können, ja müssen: Eines seiner ersten Kinderbücher überhaupt war „Das Eselchen Grisella“, erschienen 1955 im Dressler-Verlag. Es erzählt von Elba und einem geheimnisvollen Grautier, von der Witwe Petronella und dem kleinen Jungen Tino, einem Habenichts.

Für das Italien-Projekt des Kunst- und Kultur-Kreises Wettenberg und der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Mittelhessen bereitet KuKuK-Fördermitglied Norbert Schmidt eine Veran­staltung vor, in der er ausgesuchte, nicht zwingend repräsentative, aber nach seinem Dafürhalten gewiss empfehlenswerte Bü­cher aus und über Italien vorstellt. Darunter literarisch Anspruchsvolles und Belletristik, Sachbuch – und selbstredend „Das Eselchen Grisella“.

 

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

 Zurück zum Programm "Italienische Kontraste"