KuKuK-News am Mittwoch - 2023

 


 

18. Januar 2023 - „KuKuK teilt mit“ – nächste Mitgliederversammlung, 28.1.Tag der Kultur, Konzert mit Ingi Fett ausverkauft!!!

 

1) Veranstaltungen

2) Vorläufiges Jahresprogramm als PDF im Anhang

3) Sonstige Ereignisse im Landkreis Gießen

 

Das KuKuK Jubiläumsjahr hat sehr gut angefangen. Mehr darüber gleich. 

Zuerst, wird zur Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 25. Januar um 19 Uhr im KuKuK eingeladen. Am Schluss dieser Nachrichten findet man die Tagesordnung.

1) Veranstaltungen

1.1) Ausstellung „Gemeinsam“

Am Freitag war die erfolgreiche Vernissage für „Gemeinsam“. Mit ca. 100 Besucher, ein Drittel davon Kinder und Jugendliche, wurde die Ausstellung feierlich mit einer Aufbruchsstimmung eröffnet. Die Schülergruppe um die Kunstlehrerin Luljeta Caraku hat einen kleinen Sketch und ein Lied über das Thema „Gemeinsam“ vorgetragen. Bürgermeister Nees und Gabriel Verhoff, der Direktor der GGL, haben beide betont, wie wichtig Kunst und Kultur sind in der Gesellschaft. Der KuKuK freut sich auf zukünftige Projekte in Zusammenarbeit mit der Schule und der Gemeinde. 

Unser Ausstellungskomitee hat wieder eine wunderbare Arbeit geleistet. Dieses Mal waren es Marita und Axel Meurer, Ines Scheurmann und Ilse-Marie und Dieter Weiß. Ein herzliches Dankeschön an sie und an alle KuKuK-Helfer.

 

 

 

 

1.2) SA 28.1. Streaming Workshop - Konzert mit Ingi Fett ausverkauft.

Von 11 bis 15 Uhr wird es einen VHS-Workshop zum Thema „Kulturveranstaltungen digital umsetzen“, sprich: wie man Livestreaming selbst macht. Der Workshop ist für Kulturschaffende im Landkreis Gießen kostenlos. Für mehr Informationen und zur Anmeldung: https://www.vhs-kreis-giessen.de/index.php?kfs_stichwort_schlagwort=Kulturveranstaltungen+digital+umsetzen&id=87&kathaupt=26&suchesetzen=false&tx_indexedsearch%5Bsubmit_button%5D=Search

 

Für Ingis Konzert gibt es auch keine Restkarten mehr an der Abendkasse.

 

1.3) Buchbesprechung – Michelle Obamas „Das Licht in uns“

Wer das Buch „Das Licht in uns“ (The Light We Carry) von Michelle Obama besprechen will, kann sich bei mir melden. Diese starke, hoch kompetente Frau hat ehrlich und offen über ihre Ängste geschrieben und wie sie sie zum größten Teil überwinden konnte. Unter den wichtigsten Lektionen sind Selbstliebe, Offenheit gegenüber anderen Menschen und Akzeptanz für das, was anders ist. 

kukuk@kukuk-wettenberg.de

 

2) Vorläufiges Jahresprogramm als PDF

Es gab wieder ein paar Veränderungen im Programm. Im Anhang befindet sich die neueste Version. 

Vorschau: am 18.2. die Ausstellungseröffnung „Köpfe mal anders“ und am 11.3. ein Benefizkonzert mit „Musik statt Straße“.

3) Sonstige Ereignisse im Landkreis Gießen

3.1) Samstag, 21. Januar um 18 Uhr in der Marburger Pfarrkirche - Bach, Weber, Piazzolla mit Michael Brauer (Tenor), Nina Wolf (Violine), Stefan Klonner (Violoncello), Johannes Becker (Klavier)

 

3.2) IM-PULS Staufenberg – Wohnzimmer - Kulturcafé Daubringen

Hier sind die Veranstaltungen in Januar und Februar:

29. Januar, 11:30 - 13:30 Uhr - mehr impulse – planetenfreundliche Musik 

4. Februar, 19:00 Uhr - Meelstaa – Die Lieder von Fäägmeel 

26. Februar, 18:00 Uhr - Ignaz Netzer – Blueskonzert 

https://im-puls-staufenberg.de/events/kategorie/termine/

 

3.4) SO 5. Februar um 17 Uhr in der ev. Kirche Wißmar – Wettenberger Winterkonzerte präsentieren Mitglieder des „hr sinfonie orchesters“ mit Streichsextetten von Brahms. Eintritt frei. Spenden erbeten.

 

3.5) Das Programm der Barfüßer in Grünberg für das 1. Halbjahr steht: u.a. ein Vortrag über Marc Chagall, Konzerte wie mit dem Paul-Simpson-Projekt und diverse Lesungen und Vorträge.

http://barfuesser-gruenberg.de/

 

Als PDF ein Infoblatt von NABU über Nistkästen.

 

Tagesordnung der Mitgliederversammlung am 25.1. um 19 Uhr in der KuKuK-Halle:

1) Begrüßung

2) Neue Mitglieder

3) Kommende Veranstaltungen

4) Planung 2023

5) Verschiedenes

6) Kunstgespräch im Anschluss

 

 

 


 

4. Januar 2023 - KuKuK-News – Ausstellung, Konzert mit Ingi Fett, u.v.m

 

 

1) Die nächste Ausstellung

2) SA 28.1. Tag der Kultur im KuKuK

3) Besondere Aktivitäten von KuKuK-Mitgliedern

4) Buchbesprechung – Michelle Obamas neueste Buch

5) Vorläufiges Jahresprogramm als PDF im Anhang
6) Sonstige Ereignisse im Landkreis Gießen

 

Schon haben wir den 4. Januar. Wir hoffen sehr, dass für alle 2023 gut angefangen hat. Dieses Jahr wird es viele interessanten Ausstellungen und Veranstaltungen geben, mit etwas für jeden dabei. Es wäre wunderbar, wenn ihr an einigen Events teilnehmen könntet. 

 

Es gibt auch leider eine traurige Nachricht. KuKuK-Mitglied Roger Wegner ist im Dezember verstorben. Es scheint ein Schlaganfall gewesen zu sein. Bis jetzt wissen wir nur, dass die Beerdigung am 20.1. stattfindet. Dieterich und ich werde auf jeden Fall hingehen. Mit Hilfe von Gitta Seibert konnten wir einen Nachruf formulieren, wonach Rogers Frau gebeten hat. Wir werden Roger sehr vermissen. Er war ein sehr feiner Mensch und außergewöhnlicher Künstler. 

 

Letzte Woche Mittwoch und heute fand eine Aufräumaktion im KuKuK statt. Hier möchte ich Dieter Weiß , Dieterich Emde, Gabi Herlitz, Harald Kessler-Rautenhaus, Heidi Rautenhaus, Horst Hackemann, Ilse-Marie Weiß, Ines Scheurmann und Michael Ackermann ganz herzlich für die sehr produktive, harmonische Arbeit danken. Wir gehen mehrere „Baustellen“ an und haben schon große Fortschritte gemacht. 

 

 

 

 

 

Nun zu den Nachrichten. Zuerst wird an einige kommende Veranstaltungen erinnert und dann geht es weiter mit Neuigkeiten.

 

1) Die nächste Ausstellung 

Am Anfang Dezember wird man mit dem Gefühl eingelullt, dass es bis zum nächsten Jahr noch viel Zeit gibt. Ich hatte mir vorgestellt, dass ich 3 Wochen lang es ganz ruhig haben würde. Dann ist mir eingefallen, dass es bald gleich weitergeht. Lange Rede kurzer Sinn, am 13. Januar um 17 Uhr findet die nächste Vernissage für die Gemeinschaftsausstellung „Gemeinsam“ mit der Kunst AG der GGL statt. 

 

2) SA 28.1. Tag der Kultur im KuKuK – Streaming Workshop and Konzert mit Ingi Fett

Von 11 bis 15 Uhr wird es einen VHS-Workshop zum Thema „Kulturveranstaltungen digital umsetzen“, sprich: wie man Livestreaming selbst macht. Der Workshop ist für Kulturschaffende im Landkreis Gießen kostenlos. Für mehr Informationen und zur Anmeldung:

https://www.vhs-kreis-giessen.de/index.php?kfs_stichwort_schlagwort=Kulturveranstaltungen+digital+umsetzen&id=87&kathaupt=26&suchesetzen=false&tx_indexedsearch%5Bsubmit_button%5D=Search

 

Von 15 bis 18 Uhr wird es Gelegenheit geben, die Ausstellung Gemeinsam zu besuchen. 

 

Um 19.30 Uhr wird Ingi Fett ihr Konzert „Thank you for the Music“ mit  mitreißenden Liedern von ABBA präsentieren. Der Eintritt beträgt 15 € und die Karten sind ab sofort erhältlich unter:
www.kukuk-wettenberg.de/kukuk/vorverkauf 

Helfer gesucht:
Wer beim Konzert mit Auf- und Abbau bzw. Thekendienst helfen kann, bitte bei Barbara melden. 
kukuk@kukuk-wettenberg.de

 

3) Besondere Aktivitäten von KuKuK-Mitgliedern

Günter Wirtz ist Mitglied im Marburger Autorenkreis und macht darauf aufmerksam, dass es am MO 9. Januar um 18. Uhr eine Lesung in der Galerie Haspelstr. 1 in Marburg (im Südviertel) gibt. Der Eintritt ist frei.

 

Roberto Bennung ist federführend beim Philosophisch-literarischen Lesekreis Gießen. Es wird über verschiedene Themen gesprochen. Von west-östlicher Diwan Goethes und Hafis über Bob Dylan als Dichter und Verwandlungskünstler bis zur Lyrik des 20. Jahrhunderts reichen die Gesprächsthemen. Über die Musik-Poetin Patricia Smith ist ein Termin geplant. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich bei Roberto melden. 

Bennung@t-online.de 

 

4) Buchbesprechung – Michelle Obamas „Das Licht in uns“

Ich würde gerne mit einem Kreis gemeinsam dieses Buch Michelle Obamas "Das Licht in uns" (The Light We Carry) diskutieren.

Dieses fantastische Buch hatte ich mir selber zu Weihnachten geschenkt. Von Michelle Obamas erstem Buch „Becoming: Meine Geschichte“ war ich begeistert. Diese starke, hoch kompetente Frau hat ehrlich und offen über ihr bemerkenswertes Leben mit seinen Höhen und Tiefen geschrieben. Ihr Ziel beim Erzählen ihrer ungewöhnlichen Lebensgeschichte war, Menschen mit den verschiedensten Schicksalen in diesen äußerst schwierigen Zeiten Mut zu geben. Mit ihrem neuesten Buch hat sie sich übertroffen. Das Buch handelt um ihr Bestreben, ihre Ängste zu überwinden und das Beste aus ihrem Leben zu machen. Es gibt keine Patentlösung, die für jede Person gleichermaßen funktioniert. Aber unter den wichtigsten Lektionen sind Selbstliebe, Offenheit gegenüber anderen Menschen und Akzeptanz für das, was anders ist.

 

Alle Teilnehmer würden das Buch kaufen und für sich lesen. Danach würden die Teilnehmer*innen sich treffen, um sich auszutauschen, was sie vom Buch halten, welche Teile sie am Meisten beeindruckt oder berührt hatten. Wenn gewünscht, manche Teile könnten vorgelesen werden. Ob wir uns einmal oder ein paar mal treffen, können wir selber entscheiden.

 

Wer Interesse hat, kann sich bei mir unter dieser Emailadresse bis zum 20.1. melden.
kukuk@kukuk-wettenberg.de

 

5) Vorläufiges Jahresprogramm als PDF

Im Anhang befindet sich das Jahresprogramm. Wenn man bei einer bestimmten Gemeinschaftsausstellung teilnehmen will, kann man sich schon bei Ines anmelden. Was nicht im Programm steht sind ein paar Ausstellungen außerhalb des KuKuK: im Gail’schen Park vom 1. April bis 15. Mai und bei „Les Nuits du Château“ in der Partnerstadt Grigny nähe Lyon ab dem 23. Juni. Wer im Gail‘schen Park oder Grigny ausstellen will, kann sich bei mir melden. Für Grigny wäre noch schöner, wenn man mitfahren würde.  
kukuk@kukuk-wettenberg.de

 

6) Sonstige Ereignisse im Landkreis Gießen

Am Freitag, den 30.Dezember gab es einen Bericht über Georgi Kalaidjievs und Maria Hauschilds „Musik statt Straße“ im Deutschlandfunk - Das Wunder von Sliven. Wer es noch nicht angehört hat, es lohnt sich allemal. Mit 200€ als Spende für arme Kinder von Maria verstorbenem Vater hat dieses bemerkenswerte Projekt vor 15 Jahren angefangen. Hier ist ein Beweis, dass mit Hingabe und Mut man anderen helfen und Veränderungen zum Besseren bewirken kann:
https://www.hoerspielundfeature.de/feature-das-wunder-von-sliwen-100.html

Übrigens, am 11. März sind die Beiden mit dem Multikulturellen Orchester Gießen zu Gast im KuKuK. Dieses Mal gelten die Spenden dem Hospiz „Haus Samaria“.

 

SO 8. Januar um 17 Uhr in der ev. Kirche Wißmar – Wettenberger Winterkonzerte Neujahrskonzert – „Mit festlichen und besinnlichen Klängen ins neue Jahr“ – Markus Bebek und Heiko Hermann, Trompeten, Jens Amend an der Orgel. Eintritt frei. Spenden erbeten.

 

IM-PULS Staufenberg – Wohnzimmer - Kulturcafé Daubringen

Hier sind die Veranstaltungen in Januar und Februar:

14. Januar, 20:00 Uhr - Multivisionsshow Portugal – begleitet von portugiesischem Essen und Wein 

29. Januar, 11:30 - 13:30 Uhr - mehr impulse – planetenfreundliche Musik 

4. Februar, 19:00 Uhr - Meelstaa – Die Lieder von Fäägmeel 

26. Februar, 18:00 Uhr - Ignaz Netzer – Blueskonzert 

https://im-puls-staufenberg.de/events/kategorie/termine/

 

Das Programm der Barfüßer in Grünberg für das 1. Halbjahr steht: u.a. ein Vortrag über Marc Chagall, Konzerte wie mit dem Paul-Simpson-Projekt und diverse Lesungen und Vorträge. 

http://barfuesser-gruenberg.de/

 

Barbara (Yeo-Emde)