KleinKunst im KuKuK 2019


05. Mai 2019 19.30 Uhr

TRIO LUMIMARE

Am Sonntag, den 5. Mai um 19.30 Uhr tritt das Trio LumiMare im KuKuK auf. Ein scheinbar klassisches Klaviertrio: Querflöte, Violoncello und Klavier. Doch dann werden alle Stile durcheinandergewirbelt, miteinander verknüpft und vermischt. Nichts wird ausgelassen: Minimalmusic, Filmmusik, Latin, Avantgarde und natürlich Improvisation. - Das Licht spiegelt sich auf den Wellen des Meeres. Es glitzert, verschwimmt, wird konkret, um dann gleich wieder zu verschwinden: LumiMare – (www.triolumimare.com)

 

„Als ob sie mit den Instrumenten malen würden“ beschrieb die Rhein-Neckar-Zeitung einen Auftritt. LumiMare wurde 2015 von Michaela Neuwirth (Querflöte) und Mathias Schabow (Klavier) gegründet. Seither begeistern die beiden sowohl im Duo als auch im Trio mit Cello bundesweit von Amrum bis ins Allgäu ihr Publikum mit ihren energiegeladenen Konzerten.

 

Michaela Neuwirth studierte zunächst klassische Querflöte am Dr.Hoch´Konservatorium in Frankfurt a.Main. Danach beschäftigte sie sich zunehmend mit improvisierter Musik, war Mitglied unterschiedlicher Bands und vertiefte Ihre Kenntnisse durch ein Studium der Jazz-und Popularmusik an der Frankfurter Musikhochschule. 2015 gründete sie zusammen mit dem Pianisten Mathias Schabow das Trio LumiMare.

 

Sibylle Friz (Cello, Flöten) studierte Musikpädagogik und Slawistik an der Universitäten von Bamberg und Erlangen und ist mit zahlreichen Musik- und Kleinkunstprojekten bundesweit auf der Bühne zu erleben. Seit 2018 ist sie Mitglied im Trio LumiMare.

 

Mathias Schabow begann bereits mit 12 Jahren zu improvisieren und zu komponieren. Er studierte an den Musikhochschulen Weimar (Hubert Nuss/Leonid Chizhik) und Köln (Hans Lüdemann/John Taylor). Die Verschmelzung von Jazz und klassischer Musik bildet die Grundlage seiner Musik, die stark von der deutschen Romantik geprägt ist und gleichzeitig die harmonischen Prozesse des modernen Jazz hörbar macht.

 

Im Rahmen der Veranstaltung gibt es Gelegenheit, die Kunstausstellung „Stille“ anzuschauen.

 

Eintritt 10 € Euro. Kartenverkauf im KuKuK zu den Öffnungszeiten, per Email (kukuk@kukuk-wettenberg.de) oder telefonisch (0641 870159). Weitere Informationen auf der KuKuK-Website: www.kukuk-wettenberg.de

 


30. März 2019, 19:30 Uhr  

Celtic Tree  
Konzert mit Irish & Scottish Folk

 

Am Samstag, den 30.3. um 19.30 Uhr kommt die Gruppe „Celtic Tree“ mit Irish and Scottish Folk Music in den KuKuK. John Morrell aus Schottland (Gitarre und Gesang), Siobhán Prendergast aus Irland (Tin Whistle, Gesang und Percussion) und Peter Herrmann (Bass und Gesang) präsentieren ein Programm mit viel zum Lachen und einer tollen Stimmung. Eintritt 10€.


10. März2019

„Die Essenz“  Sprechtheater mit Christine Grünbeck

Am 10. März um 11 Uhr findet anlässlich des Internationalen Frauentags das Sprechtheater „Die Essenz“ mit Christine Grünbeck im KuKuK statt. 

Die Veranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Frauenbeauftragten des Landkreises Gießen, Angelika Kämmler.

 

DIE ESSENZ ist Christine Grünbecks bisherige Lebens-Geschichte in komprimierter Form, schriftstellerisch und spielerisch umgesetzt. Sie erzählt von Ihren eigenen „kranken“ Beziehungs- und Familienstrukturen genauso, wie vom Glück, echte Freunde zu haben. Sie bezieht sich auf den Einzelnen und auch auf die Gesellschaft. Sie stellt in Frage was ist, vor allem aber sich selbst, um am Ende schließlich Antworten zu finden, denn sie ist ihre eigene Gesprächspartnerin: Die Stimme im Innern, die sie - seit sie denken kann - führt, beschützt und gleichwohl inspiriert. 

 

Es ist eine Geschichte der Heilung des Herzens, die sich zugegebenermaßen beinahe „von selbst geschrieben und inszeniert hat“, wobei es ihr eine Freude war, die Arbeit zu tun. Und so ist es ihr auch heute immer wieder eine riesige Freude, DIE ESSENZ zu spielen! 

 

„...und wenn am Ende vom Publikum die Nachricht zu mir zurück kommt, dass die Menschen im Herzen berührt wurden, weiß ich, dass ich meinen Job richtig gemacht habe....“  (Christine Grünbeck) 

 

Im Rahmen der Veranstaltung gibt es Gelegenheit, die Ausstellung "Photographie"  anzuschauen.

 

Der Eintritt ist 7€, inklusiv ein Heißgetränk und ein Gebäck. Für Information zum Kartenkauf entweder bei 0641 870159 anrufen oder hier online lesen.


23.2.19 Dieter "bornzero" Bornschlegel -  "songs of life" (Free Guitar Performance)

Er sitzt passgenau zwischen allen Stühlen (Kultur News!) und ist der Mann mit dem ganz eigenen Kopf' (Rolling Stone) 'psychedelic freestyle guitar' nennt der Marburger Gitarren Virtuose, Sänger und Songschreiber DIETER bornzero BORNSCHLEGEL seine elektroakustische Soloperformance.

Der ehemalige Gitarrist von GURU GURU und INGA RUMPF, der bereits in den 70ern in den Pop Polls zu den besten Rockgitarristen avancierte, nimmt uns mit seiner einzigartigen Spieltechnik, oft an der Grenze des Machbaren, zwischen Tekkno und Jazz, Rock und Weltmusik, auf die Reise durch seinen eigenwilligen Kosmos aus tanzbaren Pop Hymnen mit abenteuerlich schönen Melodien und Raum für Improvisationen. 


2005 wurde das Soloprojekt “Dein Schatten” in New York in zwei Kategorien für den International Music Award nominiert.

 

Im Rahmen der Veranstaltung gibt es Gelegenheit, die Gemeinschaftsausstellung mit freiem Thema anzuschauen.

Der Eintritt ist 10€. Für Information zum Kartenkauf entweder bei 0641 870159 anrufen oder online hier lesen. 


18.1.19 Ingi Fett "Pop-Diven"

Die Künstlerin Ingi Fett wurde nicht zuletzt durch die „Drei Stimmen“ über Gießens Grenzen hinaus bekannt. Seit 2015 geht sie als Solistin eigene Wege. Mit ihrem Programm „Pop Diven“ feierte sie bei Konzerten bereits große Erfolge.

 

„Die charmante Sängerin mit ihrer ausdrucksstarken bezaubernden Stimme, verwandelte das Solmser Schloss in Butzbach in einen stimmungsvollen Konzertraum mit Evergreens und Hits von Bette Midler über Doris Day, Madonna bis hin zu Tina Turner.“ konnte man der heimischen Presse entnehmen.

 

Jetzt kommt Ingi Fett am 18.01.2019 mit ihrem Programm „Pop Diven“ nach Wettenberg. Ab 19.30 Uhr kann man sie live im Wißmarer KuKuK erleben.

 

Der Eintritt ist 10€ Euro. Kartenverkauf gibt es im KuKuK zu den Öffnungszeiten. Vorbestellungen kann man über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 0641 870159 aufgeben.