Vocal Pur, Wißmar (SA 27.01.18)

Während der Ausstellung "Ruhe-Störung" findet das Konzert "Stimmkunst trifft auf Bilderkunst" mit dem Chor Vocal Pur aus Wettenberg-Wißmar.

 

Vocal Pur wurde vor 20 Jahren als "Junger Chor" der Sängervereinigung Germania Eintracht Wißmar gegründet. Zunächst wurden Spirituals und Gospels gesungen, hinzu kamen Pop, Jazz, Rock, mehrsprachige Volkslieder, aber auch geistliche Stücke und Songs aus Film und Musical. Um der Lust an Bewegung Ausdruck zu geben, werden inzwischen seit einiger Zeit ver-schiedene Stücke mit ausgefeilten Choreographien versehen, die das choreigene Choreographenteam mit großem Engagement erarbeitet.

 

Geprägt wurde der Chor vom langjährigen Chorleiter Markus Schopf. Nach dessen Fortgang hatte Dr. Thomas Kreiling mit ebensolchem Engagement die Leitung übernommen und 2014 den Dirigentenstab an den jungen Chor-leiter Patrick Schauermann übergeben.

 

Highlights der letzten Jahre waren die regelmäßigen Auftritte bei den Golden Oldies in Wettenberg, die Teilnahme an Konzerten oder Gestaltung eigener Veranstaltungen im heimischen Raum, 2006 die Inszenierung des eigenen Musicals „Hexenwahn" mit über 100 Beteiligten aus dem gesamten Verein zum 160-jährigen Jubiläum. 2014 folgte der Auftritt bei der Landesgartenschau in Gießen als Vorgruppe der „Drei Stimmen“ vor dem bislang zahlenmäßig größten Publikum in der Vita des Chores. Restlos ausverkauft waren im November 2015 die 3 Vorstellungen des Reeper-bahn-Musicals „Heiße Ecke“, das von Patrick Schauermann von der Elbe an die Lahn geholt und besetzt mit vielen Aktiven aus den eigenen Reihen der Sängervereinigung sowie einigen externen Akteuren umjubelt gefeiert wurde. Auch bei den im 2jährigen Turnus stattfindenden Wißmarer Faschings-veranstaltungen ist Vocal Pur als feste Größe nicht mehr wegzudenken.

 

Die Teilnahme an Wettstreiten oder die internationale Konzertreise ins Salzburger Land runden die weiteren Höhepunkte der Chorgeschichte ab.

Vocal Pur hat z.Zt. ca. 50 aktive Sänger im Alter von 14 – 70 Jahren und singt 4 - 8-stimmig, sowohl acapella als auch mit Klavierbegleitung.

 

Eintritt frei